Main menu

Super viele neue Beiträge im Juni - es ist richtig viel passiert! Klicken Sie sich jetzt durch unserer Artikel! Viel Spaß beim Lesen!

Hallo Sommerferien! Dieses aufregende Schuljahr ist nun zu Ende gegangen. Zunächst mit Corona-Einschränkungen, konnten wir nun endlich wieder gemeinsam im PZ ohne Masken das Jahr Revue passieren lassen. Nicht alles durfte wieder sein, aber der Abiball konnte stattfinden, die Abizeugnis-Verleihung war würdevoll und feierlich, und wir starten somit - trotz erneut höherer Coronazahlen in NRW - in erholsame, schöne und hoffentlich fast normale Sommerferien. Wir hoffen, euch und Sie alle im August gesund und erholt wiederzusehen! Genießt die Ferien!

Bücher: Eigenanteil 2022-2023

Auch im neuen Schuljahr gibt es einige Bücher, die von den Eltern und Erziehungsberechtigten angeschafft werden müssen. Sie können dieser Liste entnehmen, welche Bücher dies betrifft. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Jahrgangsstufe nachschauen, die Ihr Kind NACH den Sommerferien besuchen wird.

AG Fairständnis beim Openion Netzwerktreffen

Am 25. Und 26. März fand das dritte Netzwerktreffen im Rahmen des Projektes OPENION- Bildung für eine starke Demokratie statt. Oscar Kramsch (9b), Béla Oster (Q1) und Lorena Kadriu (Q2) hatten die Ehre, dieses Jahr, gemeinsam mit Herrn Janßen, in der Jugendherberge Köln-Riehl die AG-Fairständnis zu repräsentieren. Demokratie als gesellschaftlichen Aushandlungs- und Gestaltungsprozess in Zusammenarbeit mit einem lokalen außerschulischen Partner erfahrbar zu machen – darum geht es in OPENION.

Unter dem Thema „TRAIN KIDS – Hoffnung auf ein besseres Leben?“ haben wir unser aktuelles Projekt den interessierten Teilnehmern anderer OPENION Schulen vorgestellt. Seit nun über 20 Jahren finanziert die AG-Fairständnis den Schultransport in unserer Partnergemeinde Nueva Esperanza. Nach der Vorstellungsrunde gab uns die OPENION-Projektmeile die Möglichkeit, uns weiter im persönlichen Dialog auszutauschen. Am Abend wurden auch die Kulturbedürftigen gestillt, indem ein Ausflug zum Kölner Dom angeboten wurde.

Am darauffolgenden Tag begann es sofort arbeitsintensiv mit zwei Workshops. Wir, vom Konrad-Adenauer-Gymnasium, nahmen am Workshop „Social Media“ teil. Dieser informierte uns über den richtigen Umgang mit sozialen Medien, erläuterte uns ihre Gefahren und beriet uns, wie man Social Media in die Arbeit unserer Demokratieprojekte integrieren kann. Im Rahmen des Netzwerktreffens fand zudem eine projektbezogene Beratung statt, die uns die Chance gab neue Kontakte zu knüpfen, die dem Austausch von Erfahrungen dienen.

Im Anschluss gab es eine intensive Schülerdebatte über aktuelle politische Themen, wie beispielsweise Fridays for Future und Brexit. Abschließend gab es noch ein Resumé und weitere Planungen für das aufschlussreiche und dialogbereite Jahr 2019. Es war ein rundum gelungenes, anstrengendes aber dennoch bereicherndes Netzwerktreffen. Nun wird auf weitere anstehende Treffen mit der ganzen AG-Fairständnis hingearbeitet.

Mehr zum Openion Projekt AG Fairständnis: https://www.openion.de/projekt/train-kids-hoffnung-auf-ein-besseres-leben-dialogprojekt-zum-thema-migration-salvadorianischer-u-deutscher-jugendlicher/

Text: Lorena Kadriu / Béla Oster / Oscar Kramsch, Fotos: Bruno Janßen

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve