Montessori – Warum das Kind im Mittelpunkt steht

Was ist Montessori-Pädagogik? 

Das einzigartige und unverwechselbare Kind, das sich selbst entfalten will, steht im Mittelpunkt der Montessori-Pädagogik und demnach der Grundsatz: „Hilf mir, es selbst zu tun!“. 

Ausgangspunkt und Kern der Montessori-Pädagogik in der Schule ist das Phänomen der Konzentration. Maria Montessori, die Namensgeberin dieser Pädagogik, entdeckte das Bedingungsgefüge, unter welchem Konzentration natürlicherweise entsteht: 

  • Die Freiheit des Kindes wird respektiert. 
  • Das Kind hat die Möglichkeit zu eigenem Handeln. 
  • Das Kind folgt seinem eigenen Zeitmaß. 
  • Das Kind wählt seinen Lernort selbst. 
  • Das Kind entscheidet, ob es allein oder in Gemeinschaft lernt. 

Wie wird Montessori-Pädagogik bei uns am KAG gelebt? 

Um die oben genannten Bedingungen umsetzen zu können, gibt es die  Freiarbeit – Stunden, in denen die SchülerInnen ihre Lerntätigkeit frei wählen. Dies geschieht unter besonderen Regeln in einer vorbereiteten Umgebung, in der ansprechende, aufeinander aufbauende Freiarbeitsmaterialien zum aktiven Lernen für verschiedene Fächer auffordern. 

In der Freiarbeit kann das Kind in einer entspannten Lernatmosphäre gemäß seiner individuellen Bedürfnisse im eigenen Lerntempo arbeiten. Dabei wird es in seiner Selbständigkeit gefördert und übernimmt Mitverantwortung für seinen Lernprozess, bei dem es von Seiten der dafür ausgebildeten Lehrkräfte unterstützt wird. 

Mit den an das Curriculum angepassten Freiarbeitsmaterialien wird in der Montessori-Pädagogik eine extrem starke Individualisierung des Lernens erreicht, von dem alle Lernenden, auch die Leistungsstärksten und ebenso die noch Unsicheren profitieren können. Während Letztgenannte durch die Bearbeitung der Materialien sich grundlegendes Wissen aneignen oder es wiederholen können, haben Erstgenannte enorme Möglichkeiten, ihren Wissensdurst auch jenseits des Lernplans zu stillen. Im Material angelegt ist die Selbstkontrolle, die das Kind von der Lehrkraft unabhängiger macht. 

Die Erziehung zur Selbständigkeit und Eigenverantwortung nach Montessori wird auch in der Mittelstufe weitergeführt.

Ausführlichere methodische Informationen erhalten Sie hier: Information Montessori!

Aber Bilder sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte. Schauen Sie sich deshalb gerne unseren Film zu Montessori an!

Von Kindern für Kinder erklärt: Freiarbeit am KAG

Szenen aus der Freiarbeit

Die „Montessori Heinzelmännchen“ am Werk

Die „Montessori Heinzelmännchen“ am Werk

Am vergangenen Freitag fand die Elternwerkstatt der fünften Klasse statt und es hatten sich viele fleißige Helferlein eingefunden, um das von den Fachlehrkräften vorbereitete Material zu schneiden, einzulaminieren und zu beschriften, damit die Schülerinnen und Schüler...

mehr lesen
“Brüche zum Anfassen”

“Brüche zum Anfassen”

Am Freitag, den 17. März, fand die Mathe-Fortbildung zum Bruchrechnen und Dezimalbruchrechnen nach Montessori statt. Der Dozent, Herr Achim Cuypers (Leiter der Deutschen Montessori-Vereinigung und Fachleiter für Mathematik), hat sie bei uns im Hause gehalten. Dabei...

mehr lesen
Montessori-Elternwerkstatt für Klasse 6 und 7

Montessori-Elternwerkstatt für Klasse 6 und 7

“Hilfe, liebe Eltern!” – Dieser Ruf wurde erhört und am 10.2.2023 fand im Montessori-Trakt eine kleine Elternwerkstatt statt, bei der fleißig Selbstlern-Materialien für die sechste und die siebte Klasse einlaminiert und eingepackt wurden. Herzlichen Dank für die...

mehr lesen
Bilder sagen mehr als tausend Worte

Bilder sagen mehr als tausend Worte

Wir könnten ganz, ganz viel über unseren Montessori-Zweig berichten. Wir könnten ganze Vorträge halten, über die Vorzüge des selbstbestimmten Lernens, und wie gut das für die Entwickung des Kindes ist. Aber… wie heißt es so schön: “Bilder sagen mehr als tausend...

mehr lesen
“Zukunftsschulen” treffen sich

“Zukunftsschulen” treffen sich

Im Rahmen des Netzwerks „Zukunftsschulen“ besuchte eine Delegation des KAG unsere Partnerschule, das Montessori- Leibniz-Gymnasium in Düsseldorf. Die Vorgaben der Bezirksregierung mögen für alle gleich sein, aber...

mehr lesen
Eltern-Kino zu Montessori

Eltern-Kino zu Montessori

Am 27.10. zeigte der Montessori-Förderverein Kleve Emmerich im Musikraum des Adenauer Gymnasiums den erzählerischen Dokumentarfilm „Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selberlernen“ interessierten Eltern und Klever...

mehr lesen
Ein multifunktionales Podest für die Freiarbeit

Ein multifunktionales Podest für die Freiarbeit

Lernen nicht nur statisch an Stuhl und Tisch, sondern an vielen unterschiedlichen Orten – das gehört zur Montessori-Pädagogik. Nach der Anschaffung von Teppichen, Wackelhockern und Bodenpulten wurde nun ein Podest auf Maß für den Freiarbeitsraum angefertigt. Mit Hilfe...

mehr lesen
Heinzelmännchen am Wochenende in der Schule

Heinzelmännchen am Wochenende in der Schule

Auf einmal sind die Klassenzimmerwände von Kleberesten befreit, neue Lernposter und Portraits berühmter Dichter schmücken die Räume, frisch laminierte Mathe-Domino-Spiele und Kommasetzungs-Spiele laden zum Ausprobieren ein – die Elternwerkstätten der 8a von Roland...

mehr lesen