Main menu

"Weißer Jahrgang"? Wenn Sie zum Schuljahr 2023/2024 ans KAG in die Oberstufe wechseln möchten, und Sie vorab Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unseren Oberstufenkoordinator, Herrn Hellwig!

  • Tolle Tiere am KAG!
    Klar: Kunst ist ein schönes Fach und macht Spaß! Aber wie viel toller ist es, wenn man dann auch noch sein eigenes Haustier (oder Lieblingstier) malen darf? So geschah es in den vergangenen Wochen in den Kunstkursen der 7b und 7d unter der Leitung von Frau Keßler. Mit kräftigen Bleistiftstrichen, ein bisschen Farbe und ganz…
  • Es summt und brummt am KAG
    Ab dem kommenden Frühjahr bekommt unsere Schulgemeinschaft neue Mitbewohner: ein summendes, brummendes Bienenvolk! Damit das übrhaupt möglich ist, haben der WPU Imkern und der dazugehörige WPU Bienenhausbau für die Anschaffung der gesamten Materialien finanzielle Unterstützung von zwei Sponsoren bekommen. Die Karl-und-Maria-Kisters-Stiftung hat uns 2900 Euro und die Stadt Kleve weitere 2300 Euro zur Verfügung gestellt.…
  • Bilder sagen mehr als tausend Worte – Freiarbeit am KAG
    Wir könnten ganz, ganz viel über unseren Montessori-Zweig berichten. Wir könnten ganze Vorträge halten, über die Vorzüge des selbstbestimmten Lernens, und wie gut das für die Entwickung des Kindes ist. Aber… wie heißt es so schön: “Bilder sagen mehr als tausend Worte”! Deshalb hat unsere Montessori-Expertin, Frau Becker, die Videokamera in die Hand genommen und…
  • „Und nach der Schule… ?“ – Informationsveranstaltung zur „Klever Nacht der Ausbildung“
    Ein ungewohnter Start in eine Sportstunde: Am Donnerstag- und Freitagmorgen bekamen die Sportkurse der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 Besuch von Herrn Kock, dem Geschäftsführer der Klever Kister-Stiftung. Herr Kock hatte als Vertreter des Orga-Teams der „Klever Nacht der Ausbildung“ Informationen zu eben dieser Veranstaltung im Gepäck, die in diesem Jahr am Freitag, 18.11.2022, stattgefunden hat.…
  • Frische Farbe für’s Krankenzimmer
    Irgendwann war wohl jeder einmal dort: im Krankenzimmer gleich neben dem Sekretariat. Sei es, dass man sich beim Sport verletzt hat, sei es, dass man auf dem Pausenhof hingefallen ist, dass einem einfach übel war, oder dass man sich bei einer Rauferei eine blutige Nase geholt hat – im Krankenzimmer wird jedem geholfen. Damit der…
  • Alarm!
    Einmal im Jahr findet ein Probealarm statt. Auch jetzt im November war es wieder so weit! Die Klever Feuerwehr war vor Ort mit einem großen Feuerwehrauto, das eindrucksvoll am Eingang zum Schulgebäude stand. Und schon ging es los! Der Alarm war im ganzen Gebäude zu hören, und sofort strömten alle Schülerinnen und Schüler zusammen mit…

Tolle Tiere am KAG!

Klar: Kunst ist ein schönes Fach und macht Spaß! Aber wie viel toller ist es, wenn man dann auch noch sein eigenes Haustier (oder Lieblingstier) malen darf?

So geschah es in den vergangenen Wochen in den Kunstkursen der 7b und 7d unter der Leitung von Frau Keßler. Mit kräftigen Bleistiftstrichen, ein bisschen Farbe und ganz viel Mühe entstanden nach und nach Pferde, Hunde, Enten oder Kaninchen auf der Leinwand – oder auch so manches wilde Tier: Löwen und Tiger wurden nämlich ebenfalls gesichtet!

Hier können Sie eine Auswahl der schönsten Tierbilder anschauen:

Text / Fotos: Judith Keßler

Es summt und brummt am KAG

Ab dem kommenden Frühjahr bekommt unsere Schulgemeinschaft neue Mitbewohner: ein summendes, brummendes Bienenvolk!

Damit das übrhaupt möglich ist, haben der WPU Imkern und der dazugehörige WPU Bienenhausbau für die Anschaffung der gesamten Materialien finanzielle Unterstützung von zwei Sponsoren bekommen. Die Karl-und-Maria-Kisters-Stiftung hat uns 2900 Euro und die Stadt Kleve weitere 2300 Euro zur Verfügung gestellt.

Damit starten wir im kommenden Schuljahr mit einer nahezu kompletten Ausstattung. Im Frühjahr können die Bienen dann in die eigens produzierten Beuten einziehen und ab dem darauffolgenden Jahr werden wir dann den KAG-Honig zur Refinanzierung beispielsweise am Tag der offenen Tür o.ä. verkaufen können. Vorbestellungen nehmen wir gerne entgegen! 😉

Zum offiziellen Start waren nun Bürgermeister Gebing, Klimaschutzmanager Bomblat und die Vertreter Kock und Rübo von der Kisters-Stiftung im Haus um die Materialien in einem kleinen feierlichen Rahmen zu übergeben.

Vielen Dank an den Unterstufenchor unter der Leitung von Frau Bayer und Herrn Thimm, die den Bienen schnell nochmal zwei Lieder umgedichtet haben: „Save the bees….“. Vielen Dank ebenfalls an die Schulleitung und an Frau Otten für die Unterstützung des Projekts. Und danke an Herrn Lohmann, der bei allen Anliegen immer schnelle Hilfe leistet!

Übrigens: auch die Stadt Kleve berichtete schon auf ihrem Facebook-Kanal!

Text: Julia Wittenhorst, Fotos: Maria Fest

Bilder sagen mehr als tausend Worte – Freiarbeit am KAG

Wir könnten ganz, ganz viel über unseren Montessori-Zweig berichten. Wir könnten ganze Vorträge halten, über die Vorzüge des selbstbestimmten Lernens, und wie gut das für die Entwickung des Kindes ist. Aber… wie heißt es so schön: “Bilder sagen mehr als tausend Worte”! Deshalb hat unsere Montessori-Expertin, Frau Becker, die Videokamera in die Hand genommen und die Schülerinnen und Schüker bei der Freiarbeit gefilmt (mit deren Einverständnis, selbstverständlich).

Das Ergebnis können Sie hier sehen – und Sie erhalten einen wunderbaren Einblick in die Montessori-Pädagogik!

Text: Judith Keßler, Film: Beate Becker, Foto; KAG Archiv

 

„Und nach der Schule… ?“ – Informationsveranstaltung zur „Klever Nacht der Ausbildung“

Ein ungewohnter Start in eine Sportstunde: Am Donnerstag- und Freitagmorgen bekamen die Sportkurse der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 Besuch von Herrn Kock, dem Geschäftsführer der Klever Kister-Stiftung.

Herr Kock hatte als Vertreter des Orga-Teams der „Klever Nacht der Ausbildung“ Informationen zu eben dieser Veranstaltung im Gepäck, die in diesem Jahr am Freitag, 18.11.2022, stattgefunden hat.

70 Firmen aus Kleve, Kranenburg, Emmerich und Goch nehmen an der „Nacht der Ausbildung“ teil und öffnen dazu Ihre Tore bzw. präsentierten ihre Arbeit und v.a. ihr Ausbildungsangebot an ausgewiesenen Standorten. Sie präsentieren interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeiten der betrieblichen Ausbildung in 86 Ausbildungsberufen.

In seiner freundlichen und humorvollen Art stellte Herr Kock den Schülerinnen und Schüler der beiden Jahrgangsstufen das Programm der „Nacht der Ausbildung“ vor beantwortete Fragen und gab Tipps zum gezielten Besuch der Angebote der einzelnen Firmen und Betriebe. Für manch eine oder einen, der oder die noch nicht so recht weiß, wie es nach dem erfolgreichen Abschluss seiner Schullaufbahn am KAG weitergehen soll sicher eine tolle Option um sich einen entsprechend größeren Überblick über den Markt der Möglichkeiten zu verschaffen.

Vielen Dank an Herrn Kock für sein Kommen und seine freundliche Präsentation und ebenso an die Kolleginnen, die einen Teil ihrer Sportstunden opferten, um diese kleine Infoveranstaltung möglich zu machen!

Text / Fotos: Peter Schicks

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve