Main menu

Tag der offenen Tür am 16.11.2022!

Studientag am 19.10.!
Am Mittwoch, den 19.10., findet ein Studientag für die Schülerinnen und Schüler statt. Die Lehrerinnen und Lehrer, die sich an diesem Tag nämlich fortbilden, werden die SchülerInnen für diesen Tag mit Aufgaben versorgen, die dann selbstständig erledigt werden.

Infoabend zur Medienprävention am Mittwoch, 26.10.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Hartmann!

"Weißer Jahrgang"? Wenn Sie zum Schuljahr 2023/2024 ans KAG in die Oberstufe wechseln möchten, und Sie vorab Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unseren Oberstufenkoordinator, Herrn Hellwig!

  • Auf dem Weg durch das “jüdische Kleve”
    Die katholischen Religionskurse der 9. Klassen unternahmen im September eine Wanderung durch das “jüdische Kleve”. Im Rahmen des Unterrichts hatten die Schülerinnen und Schüler zuvor nicht nur einiges über die jüdische Religion gelernt, sondern auch wichtige Ereignisse in der Geschichte des Judentums und sein Verhältnis zum Christentum erarbeitet. Als Abschluss der Reihe war es dann…
  • Ein multifunktionales Podest für die Freiarbeit
    Lernen nicht nur statisch an Stuhl und Tisch, sondern an vielen unterschiedlichen Orten – das gehört zur Montessori-Pädagogik. Nach der Anschaffung von Teppichen, Wackelhockern und Bodenpulten wurde nun ein Podest auf Maß für den Freiarbeitsraum angefertigt. Mit Hilfe von Spendengeldern hat der Förderverein des KAG eine echte Verbesserung der sog. “Vorbereiteten Umgebung” im Freiarbeitsraum der…
  • KonRad for future siegen erneut beim Stadtradeln
    Bereits zum vierten Mal in Folge landete  KonRad for Future, das Schulteam des Konrad Adenauer Gymnasiums, beim Stadtradeln in Kleve als radaktivstes Team auf dem ersten Platz! Bei dem bundesweit beliebten Umweltwettbewerb, bei dem es um die Vermeidung des CO2-Ausstoßes durch Fahrradförderung geht, fuhr das Team innerhalb von drei Wochen die Gesamtstrecke von 24185 km und vermied…
  • Neubau: es geht voran!
    Es tut sich etwas auf der Baustelle unseres Neubaus! Vor kurzem wurde das Baustellenschild aufgestellt, nachdem der Boden gründlich nach Kampfmitteln aus dem Zweiten Weltkrieg abgesucht worden war. Jetzt wurde der nächste Schritt in Angriff genommen: die Puntkfundamente werden gegossen! Und das kann man schon ganz gut auf dem Foto sehen. Wir freuen uns über…
  • Aktivistin berichtete am KAG über bedrückende Menschenrechtslage in El Salvador
    Am Montag, 12.09.2022, berichtete Veronica Guerra, Sozialarbeiterin und Menschenrechtsaktivistin aus El Salvador, zusammen mit Anita Escher – ehemalige salvadorianische Botschafterin – auf Einladung  der Eine-Welt AG Fairständnis  eindrücklich über die  derzeit sehr  prekäre Menschenrechtslage. Das Konrad Adenauer Gymnasium  in Kleve pflegt schon seit über 25 Jahren im Rahmen einer Schulpartnerschaft mit dem Centro escolar Nueva…
  • Heinzelmännchen am Wochenende in der Schule
    Auf einmal sind die Klassenzimmerwände von Kleberesten befreit, neue Lernposter und Portraits berühmter Dichter schmücken die Räume, frisch laminierte Mathe-Domino-Spiele und Kommasetzungs-Spiele laden zum Ausprobieren ein – die Elternwerkstätten der 8a von Roland Grause und der 6d von Frau Becker haben fleißig am Samstag Morgen in der Schule gewerkelt, um ihre Kinder und deren Lehrkräfte…

Auf dem Weg durch das “jüdische Kleve”

Die katholischen Religionskurse der 9. Klassen unternahmen im September eine Wanderung durch das “jüdische Kleve”. Im Rahmen des Unterrichts hatten die Schülerinnen und Schüler zuvor nicht nur einiges über die jüdische Religion gelernt, sondern auch wichtige Ereignisse in der Geschichte des Judentums und sein Verhältnis zum Christentum erarbeitet. Als Abschluss der Reihe war es dann an der Zeit, zu erfahren, wie Juden bis zum 2. Weltkrieg in Kleve gelebt hatten.

Für die Führung durch Kleve konnten wir die bekannte Historikerin Helga Ullrich-Scheyda gewinnen, die schon oft über Juden in Kleve und Umgebung publiziert hat und sich mit der Geschichte unserer Stadt hervorragend auskennt. So begann der Spaziergang – passenderweise bei ziemlich kaltem und ungemütlichem Wetter – am Synagogenplatz in der Nähe der Schwanenburg und führte dann an zahlreichen Stolpersteinen und ehemaligen jüdischen Wohn- und Geschäftshäusern vorbei bis zu dem Ort, an dem die erste Synagoge stand. Ihren etwas traurigen Abschluss fand die Führung schließlich am berüchtigten “Judenhaus” direkt an der Spoy, wo man Juden kurz vor ihrer Deportation zwangseinquartiert hatte.

Die Schülerinnen und Schüler hatten nicht erwartet, so viele jüdische Spuren in Kleve zu finden, und hörten den vielen Geschichten aufmerksam zu, die Frau Ullrich-Scheyda zu erzählen wusste. Herzlichen dank für eine hochinteressante Führung, die einen neuen Blick auf die Heimat eröffnete!

Text / Fotos: Judith Keßler

Ein multifunktionales Podest für die Freiarbeit

Lernen nicht nur statisch an Stuhl und Tisch, sondern an vielen unterschiedlichen Orten – das gehört zur Montessori-Pädagogik. Nach der Anschaffung von Teppichen, Wackelhockern und Bodenpulten wurde nun ein Podest auf Maß für den Freiarbeitsraum angefertigt. Mit Hilfe von Spendengeldern hat der Förderverein des KAG eine echte Verbesserung der sog. “Vorbereiteten Umgebung” im Freiarbeitsraum der 5d ermöglicht. Die Kinder schätzen die neuen Möglichkeiten sich einen passenden Lernplatz suchen zu können sehr. Außerdem bietet das Podest auch eine prima Möglichkeit zur Nutzung als kleine Bühne für Vorträge, Standbilder und musikalischen Präsentationen in der Klasse.

Ein herzliches “Dankeschön” geht an die Volksbank für die großzügige Unterstützung!

Und die Niederrhein Nachrichten berichteten!

Text / Foto: Beate Becker

KonRad for future siegen erneut beim Stadtradeln

Bereits zum vierten Mal in Folge landete  KonRad for Future, das Schulteam des Konrad Adenauer Gymnasiums, beim Stadtradeln in Kleve als radaktivstes Team auf dem ersten Platz! Bei dem bundesweit beliebten Umweltwettbewerb, bei dem es um die Vermeidung des CO2-Ausstoßes durch Fahrradförderung geht, fuhr das Team innerhalb von drei Wochen die Gesamtstrecke von 24185 km und vermied so den Ausstoß von sagenhaften 3,7 Tonnen CO2!

Doch die KonRad for Future wurden nicht nur Stadtsieger, sondern auch zum zweiten Mal in Folge  Kreissieger  des Kreises Kleve – und das bei einem Teilnehmerfeld von insgesamt 527 Teams! Fahrradaktivster Fahrer des Teams war übrigens – auch zum zweiten Mal in Folge – Fabian Scholten aus der Q2 (Bildmitte). Die Siegerehrung durch Bürgermeister Wolfgang  Gebing fand am 12.9. im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Nachhaltigkeitslabor der Stadt Kleve statt. Als Preis gab es in diesem Jahr einen Baumgutschein sowie diverse Gutscheine für einen Besuch in der Eisdiele.

Und die RP berichtete!

Text: Bruno Janßen, Fotos: Markus van Berlo / Peter Schicks

Neubau: es geht voran!

Es tut sich etwas auf der Baustelle unseres Neubaus!

Vor kurzem wurde das Baustellenschild aufgestellt, nachdem der Boden gründlich nach Kampfmitteln aus dem Zweiten Weltkrieg abgesucht worden war. Jetzt wurde der nächste Schritt in Angriff genommen: die Puntkfundamente werden gegossen! Und das kann man schon ganz gut auf dem Foto sehen. Wir freuen uns über den Fortschritt!

Übrigens: auch die RP berichtete – klicken Sie auf die seite für den Link zum Bericht!

Text: Judith Keßler, Foto: Heinz Bernd Westerhoff

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve