Main menu

Das KAG hat Geburtstag – und darum singen wir… auf Niederländisch: “Er is er een jarig, hoera, hoera!”

Gymnasium + Grundschule = tolle Zusammenarbeit!

Seit einem Jahr befindet sich in unserem Gebäude auch die Montessori-Grundschul…

KAG-Team erfolgreich beim Solarautorennen

. . .    und qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschafte…

Skypekonferenz der AG Fairständnis und Buchautor D…

Am 2.7. fand ein erneutes Treffen der AG Fairständnis mit Dirk Reinhardt, Autor…

Eine rauschende Ballnacht!

Abitur macht man nur einmal im Leben... und das will gefeiert werden! Nach der …

Das sind unsere Abiturienten!

Bestanden! 80 SchülerInnen des KAG erhalten „Lizenz zur Intelligenz“ Die Abi…

Musik trifft Technik

Ja, selbstverständlich kennen Sie unsere Musikabteilung: BigBand und Konga Quin…

Registrierungsaktion für Ben!

Na klar, Sie kennen bestimmt schon den kleinen Ben, der mit seinem Schicksal vi…

Fairer Freitag + Zukunfts Bäume

In der Stadthalle Kleve waren am Freitag, den 14. Juni, Schülerinnen und Schüle…

Gymnasium + Grundschule = tolle Zusammenarbeit!

Seit einem Jahr befindet sich in unserem Gebäude auch die Montessori-Grundschule von der Spyckstraße. Die LehrerInnen und SchülerInnen brauchten eine Zuflucht, nachdem ihr Gebäude bis 2020 umfangreich saniert wird. Da haben wir gerne geholfen! Immerhin ergänzen sich das Montessori-Konzept der Grundschule und unser eigener Montessori-Zweig ja hervorragend.

Nach einem Jahr des gemeinsamen Wohnens steht nun fest: es läuft super! Eigentlich schade, dass die “Kleinen” nach den nächsten Sommerferien wieder umziehen, denn inzwischen haben sich alle an das fröhliche Gewusel und die respektvolle Zusammenarbeit zwischen Gymnasium und Grundschule gewöhnt. Wir freuen uns also auf ein weiteres Jahr “G+G”!

Lesen Sie hierzu auch den Artikel in der Rheinischen Post!

KAG-Team erfolgreich beim Solarautorennen

. . .    und qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften in Bremen

Kein Auto war schneller! In der Juniorengruppe der Klassen 5-8 erreichte das KAG-Auto beim Regionalwettbewerb Lichtblitz der IHK Düsseldorf souverän den ersten Platz. Unser Team, bestehend aus Simon Pose (7A), Celina Aruma (8B) und Eva van den Heuvel (8B), sowie Herrn Henning als Betreuer, freute sich über den ersten Platz und bekam ein Preisgeld, sowie großes Lob und eine Urkunde. Außerdem dürfen alle im September nach Bremen fahren und unsere Schule und den Niederrhein repräsentieren.

Bei den Deutschen Meisterschaften treffen sich die Ersten und Zweiten aus den 16 Regionalwettbewerben und es werden spannende Rennen erwartet. Dafür muss ein neues Auto gebaut werden, denn die Anforderungen sind etwas höher. Das Auto muss strenge Kriterien der Nachhaltigkeit erfüllen und die SchülerInnen müssen eine kleine Präsentation vorbereiten. Aber das bekommen wir hin!

Wir freuen uns schon auf Bremen. Es gehört auch zu „Fridays for Future“, wenn sich unsere Schüler und Schülerinnen mit CO2– einsparenden Technologien praktisch beschäftigen.

Text / Fotos: Hans-Jörg Henning

Skypekonferenz der AG Fairständnis und Buchautor Dirk Reinhardt

Am 2.7. fand ein erneutes Treffen der AG Fairständnis mit Dirk Reinhardt, Autor des mehrfach preisgekrönten Buches „Train Kids“ http://www.autor-dirk-reinhardt.de/train-kids/index.htm, statt. Im vergangenen Dezember hatte der Autor auf der Grundlage seines Buches zusammen mit einer achtköpfigen SchülerInnen/LehrerInnen-Delegation aus Nueva Esperanza/El Salvador und der AG Fairständnis ein interkulturelles Wochenendseminar zum Thema Migration durchgeführt.

Ein halbes Jahr später gab es nun ein erneutes spannendes Treffen mit dem Autor, um die damaligen Erlebnisse zu reflektieren, und Perspektiven für die Weiterentwicklung der Schulpartnerschaft zu entwickeln. Im Rahmen des Treffens führte die AG Fairständnis dazu erstmalig eine Skype-Konferenz mit den SchülerInnen und LehrerInnen der letzten Delegation aus unserer Partnerschule in Nueva Esperanza/El Salvador durch. Trotz einiger technischer Schwierigkeiten wegen der Qualität der Internetverbindung kam es in der mehr als halbstündigen virtuellen Konferenz zu einem sehr freudigen Wiedersehen und einem intensiven Austausch mit der damaligen Delegation der salvadorianischen Partnerschule.

Das Projekt wurde freundlicherweise durch OPENION unterstützt (https://www.openion.de/projekt/train-kids-hoffnung-auf-ein-besseres-leben-dialogprojekt-zum-thema-migration-salvadorianischer-u-deutscher-jugendlicher/ ).

Text / Fotos: Bruno Janßen/Sebastian Thimm

Eine rauschende Ballnacht!

Abitur macht man nur einmal im Leben… und das will gefeiert werden! Nach der feierlichen Zeugnisverleihung am vergangenen Donnerstag fand am Samstag der Abiball im PZ des KAG statt. Die Abiturientinnen und Abiturienten feierten gemeinsam mit ihren Familien und – selbstverständlich! – den LehrerInnen eine riesige Party!

Der Abend begann mit einem rasanten Auftritt der Konga Quings unter der Leitung von Bruno Janßen. Einer der Quings war Sören Strecke, der ebenfalls zu den Abiturienten gehörte und sein Abschiedssolo mit solcher Power spielte, dass sogar das Fell seiner Trommel riss!

Weiter ging es mit dem Duo Jule Dobbelsteen und Ayleen Janssen, die unter Begleitung von Herrn Thimm am Flügel mit ihrem Gesang für Gänsehaut sorgten. Das galt auch für Marielu Vehreschild, die später am Abend aufrat. Eine berührende Rede von Vanessa Bonnet zeigte schließlich allen, wie viel den ehemaligen Schülerinnen und Schülern die Zeit an unserer Schule bedeutet hat.

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, es war ein tolles Fest! Alles Gute für eure Zukunft!

Text / Fotos: Judith Keßler

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve