Main menu

Super viele neue Beiträge im Juni - es ist richtig viel passiert! Klicken Sie sich jetzt durch unserer Artikel! Viel Spaß beim Lesen!

Hallo Sommerferien! Dieses aufregende Schuljahr ist nun zu Ende gegangen. Zunächst mit Corona-Einschränkungen, konnten wir nun endlich wieder gemeinsam im PZ ohne Masken das Jahr Revue passieren lassen. Nicht alles durfte wieder sein, aber der Abiball konnte stattfinden, die Abizeugnis-Verleihung war würdevoll und feierlich, und wir starten somit - trotz erneut höherer Coronazahlen in NRW - in erholsame, schöne und hoffentlich fast normale Sommerferien. Wir hoffen, euch und Sie alle im August gesund und erholt wiederzusehen! Genießt die Ferien!

Bücher: Eigenanteil 2022-2023

Auch im neuen Schuljahr gibt es einige Bücher, die von den Eltern und Erziehungsberechtigten angeschafft werden müssen. Sie können dieser Liste entnehmen, welche Bücher dies betrifft. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Jahrgangsstufe nachschauen, die Ihr Kind NACH den Sommerferien besuchen wird.

  • Letzter Schultag: große Spende für die Ukraine, Ehrungen, und viel Musik!
    Heute verabschiedeten wir unsere Schülerinnen und Schüler in die Ferien! In einer gemeinsamen Feierstunde im PZ wurden nicht nur die Sieger der Bundesjugendspiele ausgezeichnet (an dem Tag hatte uns ja das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht), sondern auch die SchülerInnen und Klassen, die die größen Beiträge zum Sponsorenlauf geliefert hatten. Natürlich traten die…
  • Auf der Suche nach “jüdischem Leben in Kleve”
    Im Religionskurs steht neben den Themen der christlichen Konfessionen selbstverständlich auch das Kennenlernen anderer Religionen auf dem Lehrplan. So auch im evangelischen Religionskurs der 9. Klasse. Hier ging es nun um das Judentum, und der Kurs machte isch auf die Suche nach den Spuren jüdischen Lebens in Kleve, die man ja immer noch finden kann.…
  • Kunst-Exkursion nach Mülheim
    Der Kunstkurs von Frau Gärtner aus der EF begab sich in der letzten Woche vor den Ferien auf einen Ausflug nach Mülheim. Dort besuchten die Schülerinnen und Schüler zuerst die Camera Obscura und dann die Monet-Ausstellung im Technikum.  Dort sind Werke und Leben des Künstlers digitalisiert und auf ganze Wände und den Boden projiziert worden.…
  • Schriftstellerin im Deutsch LK
    Der Deutsch-LK von Frau Piron aus der Q1 bekam hohen Besuch! Bisher waren die Schülerinnen und Schüler ja “nur” mit dem Lesen und Analysieren von Literatur vertraut. Nun aber bekamen sie die Möglichkeit, eine Schriftstellerin zu ihrer Arbeit zu befragen. Und diese Autorin war keine Unbekannte! Denn Katja Jansen hat 2011 bei uns am KAG…
  • Endlich wieder ein Abiball!
    Wie sehr hatten wr den Abiball vermisst! Auch hier müssen wir wieder sagen, dass es zwei Jahre lang eben keinen Abiball geben durfte. Um so schöner, dass die Q2 ihn in diesem Jahr wieder organisierte! So konnte also am fReitag nach Fronleichnam fröhlich im PZ unserer Schule gefeiert werden. Den auftakt zum Ball machten die…
  • Hervorragendes Handicap: Schüler erhalten Kindergolfabzeichen
    Zwölf Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 haben sich ein ganzes Jahr lang auf die Prüfung zum Kindergolfabzeichen vorbereitet. Jetzt war es so weit: unter der Leitung von Golf-Pro Kyan Bosch konnten die Schülerinnen und Schüler bei herrlichstem Golfwetter beweisen, ob sie die Regeln und die verschiedenen Golfschwünge beherrschten. Wer es schaffte, dem…

Letzter Schultag: große Spende für die Ukraine, Ehrungen, und viel Musik!

Heute verabschiedeten wir unsere Schülerinnen und Schüler in die Ferien! In einer gemeinsamen Feierstunde im PZ wurden nicht nur die Sieger der Bundesjugendspiele ausgezeichnet (an dem Tag hatte uns ja das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht), sondern auch die SchülerInnen und Klassen, die die größen Beiträge zum Sponsorenlauf geliefert hatten. Natürlich traten die Konga Quings mit ihren mitreißenden Rhythmen auf. Die Junior-Bigband mit Herrn Thimm als Dirigenten spielte den Klassiker “Billie Jean”, und der Unterstufenchor unter der Leitung von Frau Bayer war so begeistert bei der Sache, das bei “Roarrr” der ganze Saal mitging.

Ernst wurde es, als Herr Westerhoff, Frau Piron, Herr Ellermann und die Vertreter der SV endlich den großartigen Betrag von 13.000 Euro an Dr. Bayer von der ISAR Germany übergeben konnten, den unsere Schulgemeinschaft schon im April auf dem Ukraine-Aktionstag verdient hatte – nämlich üer 10.000 €! Die Sparda-Bank Krefeld hatte großzügig mit 2500 € aufgerundet, und die SV spendete die 100 €, die noch zur runden Summe fehlten.

Am Ende der Veranstaltung schickte Herr Westerhoff die ganze Schule in die verdienten Ferien!
Und so sah es aus:

Text / Fotos: Judith Keßler

Auf der Suche nach “jüdischem Leben in Kleve”

Im Religionskurs steht neben den Themen der christlichen Konfessionen selbstverständlich auch das Kennenlernen anderer Religionen auf dem Lehrplan. So auch im evangelischen Religionskurs der 9. Klasse. Hier ging es nun um das Judentum, und der Kurs machte isch auf die Suche nach den Spuren jüdischen Lebens in Kleve, die man ja immer noch finden kann.

Die Schülerinnen und Schüler folgten auf dieser Exkursion den “Stolpersteinen”, die sie kreuz und quer durch Kleve führten. Außerdem besuchten sie die Standorte der ehemaligen Synagogen und den jüdischen Friedhof. Dem ernsten Thema entsprechend regnete es zunächst, und man merkte den SchülerInnen an, wie beeindruckend diese Exkursion für sie war.

Zum Abschluss des Tages und zum Abschluss des Kurses, da die SchülerInnen ja nach den Ferien in die Oberstufe gehen, wurde die jahrelange Zusammenarbeit im Religionskurs mit einem Eis gebührend gefeiert.          

Text: Judith Keßler, Foto: Sibylle Wehe

Kunst-Exkursion nach Mülheim

Der Kunstkurs von Frau Gärtner aus der EF begab sich in der letzten Woche vor den Ferien auf einen Ausflug nach Mülheim. Dort besuchten die Schülerinnen und Schüler zuerst die Camera Obscura und dann die Monet-Ausstellung im Technikum.  Dort sind Werke und Leben des Künstlers digitalisiert und auf ganze Wände und den Boden projiziert worden. So ergibt sich ein neuer, moderner Zugang zu den Werken bekannter Künstler, und die ungewöhnliche Darstellungsweise ist den Schülerinnen und Schülern auf jeden Fall im Gedächtnis geblieben.

Hier ein paar Eindrücke:

Text: Judith Keßler, Fotos: Saskia Gärtner

Schriftstellerin im Deutsch LK

Der Deutsch-LK von Frau Piron aus der Q1 bekam hohen Besuch! Bisher waren die Schülerinnen und Schüler ja “nur” mit dem Lesen und Analysieren von Literatur vertraut. Nun aber bekamen sie die Möglichkeit, eine Schriftstellerin zu ihrer Arbeit zu befragen.

Und diese Autorin war keine Unbekannte! Denn Katja Jansen hat 2011 bei uns am KAG ihr Abitur gemacht. Seitdem sie 14 Jahre alt war, schrieb sie an ihrem nun veröffentlichten Roman “Schatten über Yagrolor”, den sie dem LK vorstellte. Außerdem erzählte sie über ihre Arbeit an dem Buch und darüber, was alles passieren muss, bis so ein Buch endlich veröffentlicht wird.

Für den LK war dies ein hochinteressanter Besuch, mit Dank an unserer ehemalige Schülerin, Frau Jansen!

Text: Judith Keßler, Foto: Christina Piron

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve