Main menu

Sie ziehen nach Kleve?

Und Sie möchten Ihr Kind bei uns anmelden? Das ist super!

Klicken Sie hier für weitere Informationen und Kontaktdaten!

Banana Day

Am Freitag, den 28.09.2018, verkaufen Schüler aus dem Ganztag des KAG selbstgefe…

Studientag zur "Vorbereiteten Umgebung in der Mont…

Fünfzehn Kolleginnen und Kollegen, die im Montessori-Zweig unserer Schule lehren…

Weihnachtsfunken Aktion 2018

Schon mehrfach haben wir in den vergangenen Jahren die Aktion "Weihnachtsfunken"…

NRW Pilotprojekt OPENION mit AG Fairständnis

Wir freuen uns sehr, dass die AG Fairständnis des KAG mit ihrem aktuellen Projek…

Klassenfahrt 6b

Auch die sechsten Klassen waren gleich nach den Sommerferien auf Klassenfahrt. D…

Grüße aus Brighton

Soeben erreichten uns erste Bilder der Q2-Kursfahrt ins englische Brighton. Die …

Religionskurs besucht Klever Tafel

Die „Tafel“ ist eine gemeinnützige Organisation, die bedürftigen Menschen Speise…

Bauarbeiten an der Website... beendet!

Liebe Besucher der KAG-Website, die Bauarbeiten sind beendet, und ab heute we…

Banana Day

Am Freitag, den 28.09.2018, verkaufen Schüler aus dem Ganztag des KAG selbstgefertigte Taschen und Rucksäcke, und zwar im Rahmen der fairen Wochen. Zu finden sind sie zwischen 14:00-16:00 Uhr im Eine Welt Laden im EOC Kleve.

Herzliche Einladung!

Text / Fotos: Geva Hector

Studientag zur “Vorbereiteten Umgebung in der Montessori-Pädagogik”

Fünfzehn Kolleginnen und Kollegen, die im Montessori-Zweig unserer Schule lehren, widmeten sich am 14.9.18 einen Studientag lang der Umsetzung dessen, was in der Montessori-Pädagogik als “Vorbereitete Umgebung” bezeichnet wird. Nach einer Einführung in die theoretischen Grundsätze des Themas ging es schnell um deren Umsetzung in unseren schulischen Gegebenheiten.

Danach benötigt das Kind – seiner jeweiligen Entwicklungsstufe entsprechend – eine jeweils andere Umgebung für die Freiarbeit. Die Vorbereitete Umgebung ist also nichts Starres, Gleichbleibendes, immer und überall Identisches, sondern etwas im höchsten Maße Flexibles und Komplexes, das die Einfühlung, Kenntnis und Fantasie der PädagogInnen herausfordert – und auch eine ganze Menge (Extra-) Arbeit bedeutet!

So wurden u.a. also Möbel gerückt, gesäubert, beschriftet, Materialien erklärt, sortiert, bestellt, Ideen für die Konzeption eines zukünftigen Neubaus und zur Taktung der Freiarbeitsstunden in G9 entwickelt und Möglichkeiten des fächerübergreifenden und jahrgangsstufenübergreifenden Lernens diskutiert, um die Arbeit in unserem Montessori-Zweig sowohl für die Schüler- wie auch für die Lehrerseite zu verbessern.

Die Teilnehmer/-innen bedanken sich herzlich bei den Kollegen/-innen, die durch ihre Vertretungsarbeit diesen Studientag erst ermöglicht haben!

Text / Foto: Beate Becker

 

Weihnachtsfunken Aktion 2018

Schon mehrfach haben wir in den vergangenen Jahren die Aktion “Weihnachtsfunken” durchgeführt, und auch in diesem Jahr wollen wir mit vielen tollen Geschneken armen Kindern in El Salvador eine Freude zu Weihnachten bereiten.

Wie das geht? Ganz einfach!

Unsere AG Fairständnis organisiert alles Praktische. Wer also ein paar Spielsachen, die noch in Ordnung sind, o.ä. zu verschenken hat (nur keine Lebensmittel oder Süßigkeiten), muss diese nur in einen Schuhkarton packen und im Ganztag bei unseren Schulsozialarbeitereinnen abgeben. Wenn der Karton weihnachtlich verziert wurde, ist das natürlich um so schöner! Die Pakete werden dann nach Südamerika verschifft, wo sie genau rechtzeitig vor dem Fest ankommen und ganz bestimmt für riesige Freude sorgen werden.

Übrigens: unser Archivfoto zeigt Schülerinnen und Schüler mit Paketen zur Weihnachtsfunken-Aktion 2016. Es ist ein tolles Projekt, also machen Sie mit!

Hier finden SIe alle Informationen noch einmal als pdf-Datei.

Text: Judith Keßler, Foto: KAG Archivfoto

NRW Pilotprojekt OPENION mit AG Fairständnis

Wir freuen uns sehr, dass die AG Fairständnis des KAG mit ihrem aktuellen Projekt „Train Kids –  Hoffnung auf ein besseres Leben?  – Dialogprojekt zum Thema Migration“  als eines von insgesamt 16 Projekten NRW-weit in das neue Pilotprogramm „OPENION – Bildung für eine starke Demokratie“(www.openion.de) der Deutschen Kinder und Jugendstiftung aufgenommen worden ist.

Ziel des neuen Programms ist es u.a. die Kooperation von schulischen Demokratieprojekten mit regionalen außerschulischen Partnern zu stärken und demokratisches Wirken der Jugendlichen vor Ort möglichst konkret erfahrbar zu machen. Für das aktuelle Projekt konnte die AG Fairständnis vor Ort die Gesellschaft für Internationale Begegnungen e.V. Kleve(GIB) als außerschulischen Kooperationspartner gewinnen. Neben einer finanziellen Unterstützung des Projektes in Höhe von 2000 € bedeutet die Teilnahme an OPENION u.a. auch die Teilnahme an verschiedenen landesweiten Vernetzungstreffen und weite Qualifizierungsmaßnahmen. Außerdem können sich die Projektgruppen auf einer Online Plattform austauschen.

Die ersten beiden Vernetzungstreffen haben jetzt – zusammen mit den jeweiligen außerschulischen Partnern – in der Alten Feuerwache Köln( am 11. 7.) und im QUA-LIS Institut in Soest(am 5.9.) stattgefunden. Daran nahmen jeweils auch VertreterInnen der AG Fairständnis und Dr. Kurt Kreiten als Vorsitzender des außerschulischen Partners(GIB) teil. Auf den Vernetzungstreffen gab es nicht nur die Möglichkeit, sich mit den anderen 15 wirklich beeindruckenden Projektverbünden intensiv auszutauschen, sondern auch interessante Vorträge und  Workshops von namhaften Journalisten und Wissenschaftlern rund um das Thema Demokratiepädagogik.

Klicken Sie hier für weitere Informationen zum Projekt!

Text: Bruno Janßen, Fotos: Bruno Janßen / OPENION

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve