Main menu

Bald ist Anmeldung: vom 6. bis 10. Februar!

Wir freuen uns, wenn Sie sich für uns entscheiden :-)
Schauen Sie gerne schon einmal auf dieser Seite nach, was Sie für die Anmeldung benötigen. Alle Formulare können Sie dort ab sofort downloaden. Eine Terminabsprache ist NICHT nötig!

Herzliche Grüße vom KAG!

"Weißer Jahrgang"? Wenn Sie zum Schuljahr 2023/2024 ans KAG in die Oberstufe wechseln möchten, und Sie vorab Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unseren Oberstufenkoordinator, Herrn Hellwig!

  • Theaterwochenende auf dem Wolfsberg
    Am letzten Wochenende im Januar hat der Theaterkurs von Frau Becker und Herr Lopes endlich wieder ein Wochenende auf dem Wolfsberg verbracht. Eine Tradition, die seit mehreren Jahren gepflegt, aber leider von Corona unterbrochen wurde. In vier intensiven Sessions à 1,5 Stunden wurde fleißig an der Premiere für das diesjährige Theaterstück getüftelt. Mit Frühstück, Abendessen, diversen…
  • Bald ist Valentinstag!
    Die SV startet auch in diesme Jahr wieder ihre beliebte Valentinsaktion. Wer also dem/der Angebeteten eine Rose schenken möchte, kann sich an die SV wenden – aber auch dann, wenn ein Liebesbrief zugestellt werden soll. Das werden die Mitglider der SV am 14.2. zuverlässig tun! Wie das alles genau geht, steht auf den Postern, die…
  • Wieder ein MINT-Tag am KAG!
    73 Viertklässler experimentierten im KAG Nach der zweijährigen Corona-Pause war es wieder so weit: Die Viertklässler waren zu einem MINT-Nachmittag ins KAG eingeladen. Hier gab es ein buntes Programm in den Biologie-, Physik- und Chemiefachräumen. Die Biologen haben ihre Schnecken aktiviert, man untersuchte eine Tulpenblüte oder versuchte sich beim Trinken im Handstand. In der Chemie…
  • Auf in die Oper!
    Zugegeben: eine Fahrt nach Düsseldorf – bei den gegenwärtigen Störungen an einem Stellwerk – war schon ein Wagnis. Und ja: wir sind erst um viertel vor zwei (nachts!) wieder in Kleve angekommen (Grund war natürlich ein Stromausfall am Stellwerk), aber vorher hatten wir, einer der vier Deutschkurse der EF unter der Leitung von Frau Eicher,…
  • Street-Art in Düsseldorf
    Am Mittwoch, dem 18.1., machte sich der WPU „Urbane Kunst“ auf den Weg in die Landeshauptstadt, um einen Tag in die Welt der Street-Art einzutauchen. Unter Leitung von Frau Ehresmann und in Begleitung von Frau Maaßen ging es in die Ausstellung „Art and Toys“ im Kunstpalast. Wo Graffiti seinen Ursprung hat und wie politische Themen…
  • Wettbewerb zum deutsch-französischen Tag
    Heute haben wir, die Französischkurse der Jahrgangsstufe 9, am Internetteamwettbewerbanlässlich des Deutsch-Französischen Tages teilgenommen. Wir haben zu unterschiedlichen Themenbereichen, wie z.B. Frankophonie, Sport oder Geschichte,mit Hilfe von Videos oder Websites Fragen beantwortet und Aufgaben gelöst. Es war für uns eine interessante Erfahrung und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!Eine Gruppe war so schnell fertig,…

Theaterwochenende auf dem Wolfsberg

Am letzten Wochenende im Januar hat der Theaterkurs von Frau Becker und Herr Lopes endlich wieder ein Wochenende auf dem Wolfsberg verbracht. Eine Tradition, die seit mehreren Jahren gepflegt, aber leider von Corona unterbrochen wurde. In vier intensiven Sessions à 1,5 Stunden wurde fleißig an der Premiere für das diesjährige Theaterstück getüftelt. Mit Frühstück, Abendessen, diversen Aufwärm- und Teambildungsübungen waren wir die ganze Zeit gut beschäftigt. Für Abwechslung war auf jeden Fall gesorgt.

Am Samstagabend durfte natürlich nicht die obligatorische Runde „Werwölfe von Düsterwald“ fehlen. Werwölfe auf dem Wolfsberg, passt doch perfekt! Spontan entschieden wir uns dann noch für einen abendlichen Spaziergang, kurz vor der Nachtruhe. Nach einer doch recht kurzen Nacht wurden wir dank Frau Becker und Herrn Lopes von einem Lautsprecher auf gefühlter Festival-Lautstärke geweckt und sofort ging das Programm weiter: entweder Feng Shui mit Frau Becker oder Joggen mit Herrn Lopes.

Wie unschwer zu erkennen ist, hatten wir ein sehr volles Programm und konnten unser Theaterstück gut weiterentwickeln. Für 24 Stunden so eng zusammenzuarbeiten schweißt natürlich auch zusammen, sodass wir mit einem guten Gefühl aus dem Wochenende gekommen sind. Danke an das gesamte Theaterteam und die Unterstützung durch die Technik für die schöne Zeit und auch an Frau Becker und Herrn Lopes für ihr ehrenamtliches Engagement.

Text: Christian Gorris (EF), Bild: Beate Becker 

Bald ist Valentinstag!

Die SV startet auch in diesme Jahr wieder ihre beliebte Valentinsaktion. Wer also dem/der Angebeteten eine Rose schenken möchte, kann sich an die SV wenden – aber auch dann, wenn ein Liebesbrief zugestellt werden soll. Das werden die Mitglider der SV am 14.2. zuverlässig tun!

Wie das alles genau geht, steht auf den Postern, die überall im PZ hängen. Meldet euch bis zum 10.2. – wir wünschen viel Spaß bei dieser Aktion voller Liebe!

Text / Foto: Judith Keßler

Wieder ein MINT-Tag am KAG!

73 Viertklässler experimentierten im KAG

Nach der zweijährigen Corona-Pause war es wieder so weit: Die Viertklässler waren zu einem MINT-Nachmittag ins KAG eingeladen. Hier gab es ein buntes Programm in den Biologie-, Physik- und Chemiefachräumen. Die Biologen haben ihre Schnecken aktiviert, man untersuchte eine Tulpenblüte oder versuchte sich beim Trinken im Handstand. In der Chemie wurden Experimente gemacht, in der Mathematik wurde Kopfrechnen gefordert und unsere Physiker machten Druck und stellten Kräfte dar. Alles sehr spannend und die jungen ForscherInnen wurden gefordert. An den Reaktionen konnte man sehen, dass es trotz der Anstrengung allen Spaß gemacht hat!

Ein großes Lob an die beteiligten Lehrer und Lehrerinnen, Herr Brouwers, Herr Ewald, Frau Breuer, Frau Wittenhorst, Frau Broeckmann, Herr Schröter und Herr Urban, die sich dieses Programm speziell ausdachten und mit Freude umsetzten. Ein weiteres Lob an die beteiligten Oberstufenschüler und -schülerinnen, die engagiert den Kindern zur Seite standen. Alles zusammen gab ein schönes Bild unserer Schule ab.

Text / Fotos: Hans-Jörg Henning

Auf in die Oper!

Zugegeben: eine Fahrt nach Düsseldorf – bei den gegenwärtigen Störungen an einem Stellwerk – war schon ein Wagnis. Und ja: wir sind erst um viertel vor zwei (nachts!) wieder in Kleve angekommen (Grund war natürlich ein Stromausfall am Stellwerk), aber vorher hatten wir, einer der vier Deutschkurse der EF unter der Leitung von Frau Eicher, einen wunderbaren Abend in der Deutschen Oper am Rhein.

„Don Pasquale“ von Gaetano Donizetti auf besten Plätzen. Eine komische Oper, in der ein verwickeltes Spiel um eine Scheintrauung den Zusammenprall von Alter und Jugend, alter und moderner Kunst zeigt, und natürlich gaanz viel Musik! Lyrisch und schmissig, aber immer Italiano. Wir hatten einen Riesenspaß, haben viel Atmosphäre genossen und sind sicher nicht das letzte Mal in der Oper gewesen, bravo, bravissimo!

Text / Foto: Silke Eicher

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve