Main menu

Anmeldung für das Schuljahr 2022/2023

In Kürze ist es möglich, Ihr Kind für das neue Schuljahr anzumelden. Der Anmeldezeitraum beginnt am Montag, den 14.2.2022, und endet am Montag, den 21.2.2022. Bitte die Coronaregeln beachten!

Alle weiteren Informationen erhalten Sie auf dieser Seite (hier klicken)!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und begrüßen herzlich unsere neuen FünftklässlerInnen!

  • Segensgruß zum neuen Jahr
    Neues Jahr, neues Glück – und vielleicht endlich ein Ende der Corona-Pandemie? Schön wäre es. Aber auch, wenn wir sicherlich noch eine ganze Weile mit Mundschutz und Einschränkungen leben müssen: das ist kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken! Genau das meint auch Markus van Berlo und sendet uns – siehe oben –…
  • Die AG Fairständnis sagt Danke!
    Auch für die Solidaritätsarbeit der Eine-Welt AG Fairständnis bedeutet die Corona Pandemie eine große Herausforderung. Denn fast alle üblichen Aktionen auf Elternsprechtagen, Schulkonzerten oder Sponsorenläufen waren momentan einfach nicht möglich. Umso erfreulicher ist es , dass der Spendenaufruf(siehe angehängten Flyer), den die AG im Sommer  startete, großen Erfolg hatte! Durch  zahlreiche Spenden von Eltern, LehrerInnen aber…
  • Besuch aus Nigeria!
    Im Englischunterricht der Q1 ist unter anderem das Thema “Nigeria” vorgesehen. Natürlich kann man dazu Texte lesen und Filme schauen – aber wie viel toller ist es, wenn man mit jemandem sprechen kann, der aus dem Land kommt und von seinen persönlichen Erfahrungen erzählen kann? Dieses Glück hatte nun der LK Englisch von Herrn Kerner.…
  • Weihnachtsfeier digital
    Was macht man, wenn die Schulgemeinschaft schon wieder nicht im PZ zur Weihnachtsfeier zusammen kommen darf, weil die Corona-Regeln das nicht zulassen? Na klar: man bringt die Weihnachtsfeier zu den SchülerInnen! Wir sind ja durchaus als innovative Schule bekannt, und gerade was den digitalen Unterricht betrifft, haben wir ja schon genügend Erfahrungen gesammelt. Deshalb war…
  • Wettbewerb: baut den schönsten Weihnachtsmann!
    Es geht ja mit riesigen Schritten auf Weihnachten zu. Dies haben Frau Piron und Frau Vermaten zum Anlass genommen, einen ganz besonderen Wettbewerb mit ihren Sportkursen in der Q1 auszutragen. Die Aufgabe lautete: “Erbaut den schönsten, größten und kreativsten Weihnachtsmann mit allen Utensilien, die die Sporthalle zu bieten hat!” Damit wurde den SchülerInnen ihre gesamte…
  • Vorlesewettbewerb
    Jedes Jahr imDdezember wird es für die SchülerInnen spannend, die gerne lesen und vorlesen – denn dann startet immer die neue Runde des Vorlesewettbewerbs! Am 8. Dezember fand nun in der 7./8. Stunde der Schulentscheid der 6. Klassen statt. Für unsere 6. Klassen nahmen teil:    6a: Ella Ingensand 6b: Greta Mecking 6c: Hannes Wensing…

Segensgruß zum neuen Jahr

Neues Jahr, neues Glück – und vielleicht endlich ein Ende der Corona-Pandemie? Schön wäre es. Aber auch, wenn wir sicherlich noch eine ganze Weile mit Mundschutz und Einschränkungen leben müssen: das ist kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken! Genau das meint auch Markus van Berlo und sendet uns – siehe oben – einen Segensgruß zum neuen Jahr!

Text: Judith Keßler, Foto: Markus van Berlo

Die AG Fairständnis sagt Danke!

Auch für die Solidaritätsarbeit der Eine-Welt AG Fairständnis bedeutet die Corona Pandemie eine große Herausforderung. Denn fast alle üblichen Aktionen auf Elternsprechtagen, Schulkonzerten oder Sponsorenläufen waren momentan einfach nicht möglich. Umso erfreulicher ist es , dass der Spendenaufruf(siehe angehängten Flyer), den die AG im Sommer  startete, großen Erfolg hatte! Durch  zahlreiche Spenden von Eltern, LehrerInnen aber auch z.B. der  Kampagne „Fair Trade Town Kleve“ , kam bisher ein Betrag von über 2700 Euro zusammen, der jetzt unserer Partnerschule in Nueva Esperanza/El Salvador vor allem für den Schultransport zur Verfügung gestellt werden kann! Ein ganz besonderes Engagement zeigten dabei die viele SchülerInnen der Klasse 5 b, die mit drei verschiedenen selbstorganisierten Aktionen im privaten Bereich insgesamt alleine 250 Euro erwirtschafteten. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle SpenderInnen an dieser Stelle!

Dem Beitrag ist auch noch ein kurzer Fotobericht unserer Partnerschule in Nueva Esperanza beigefügt, der die Durchführung eines Gewaltpräventionsprojektes zeigt. Dieses – angesichts der  durch Jugendbanden grassierenden extremen Gewalt – sehr wichtige Projekt, das an diversen Wochenenden stattfand, konnte im vergangenen Jahr erfreulicherweise ebenfalls mit Spendengeldern des KAG durchgeführt werden.

Download (PDF, 3.69MB)

Download (PDF, 995KB)

Text / Foto / Flyer: Bruno Janßen, AG Fairständnis, Nueva Esperanza

Besuch aus Nigeria!

Im Englischunterricht der Q1 ist unter anderem das Thema “Nigeria” vorgesehen. Natürlich kann man dazu Texte lesen und Filme schauen – aber wie viel toller ist es, wenn man mit jemandem sprechen kann, der aus dem Land kommt und von seinen persönlichen Erfahrungen erzählen kann?

Dieses Glück hatte nun der LK Englisch von Herrn Kerner. Kurz vor Weihnachten war Osebekuin Olufunke zu Besuch. Sie hielt zunächst eine Präsentation über ihr Land und beantwortete im Anschluss allerlei Fragen der Schülerinnen und Schüler. Sie hatte zudem Kleidungsstücke, typisches Essen und allerlei andere Dinge mitgebracht, und der Kurs konnte aus erster Hand viele interessante Dinge über das Land, die Kultur und die Menschen kennenlernen. So wurde den Schülerinnen und Schülern das ferne Land sehr anschaulich nahegebracht!

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Olufunke für ihren Besuch!

Text: Judith Keßler, Foto: Lorenz Kerner

Weihnachtsfeier digital

Was macht man, wenn die Schulgemeinschaft schon wieder nicht im PZ zur Weihnachtsfeier zusammen kommen darf, weil die Corona-Regeln das nicht zulassen? Na klar: man bringt die Weihnachtsfeier zu den SchülerInnen! Wir sind ja durchaus als innovative Schule bekannt, und gerade was den digitalen Unterricht betrifft, haben wir ja schon genügend Erfahrungen gesammelt. Deshalb war ziemlich schnell klar: was als Unterricht geht, könnte doch wohl mit der Weihnachtsfeier klappen. Und so fanden sich alle Akteure im PZ ein, während die SchülerInnen und KollegInnen gemütlich in den Klassenräumen saßen und die Weihnachtsfeier via Teams ansahen. Das war fast wie Fernsehen…

Dabei ging nicht alles glatt. Manchmal ließ uns Teams im Stich, und man musste sich wieder einwählen. Aber trotzdem: dank des Engagements der BigBand, der Chöre, der Konga Quings, dank der schönen Weihnachtsgeschichte, den Beiträge der SV und der AG Fairständnis und der Rede von Herrn Westerhoff kam doch weihnachtliche Stimmung überall in der Schule auf.

Wir danken ganz herzlich allen Beteiligten, die diese besondere Art der Weihnachtsfeier ermöglicht haben!

…und so sah es im PZ aus, bei den Akteuren, die auf ihre Einsätze warteten:

Text / Fotos: Judith Keßler, Markus van Berlo

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve