Main menu

Das Schuljubiläum – das KAG feierte Geburtstag!

Aus diesem Anlass haben wir eine sehr lesenswerte Festschrift herausgegeben, die im Sekretariat erhältlich ist!

Sie möchten außerdem mehr erfahren über alles, was in unserer  spektakulären Jubiläumswoche passiert ist? Klicken Sie hier und besuchen Sie unsere Sonderseite zum 50. Geburtstag!

"Kill your darlings" - Tipps und Tricks zum Krimis…

Gibt es ein passenderes Datum für eine hochspannende Krimilesung? Am Freitag, d…

Fair Trade Banner

Aus der Sammlung verschiedenster kleiner Stoffstücke ist unser "KAG Fair trade …

Herzliche Einladung zum Fairtrade-Theater!

Wer bei unserem Festakt zum Schuljubiläum anwesend war, hat schon eine kurze Ko…

Die Schulshirts kommen - jetzt bestellen!

Der Förderverein teilt mit: "Am Montag ist es endlich so weit - die Werbewoche …

Das KAG ist beim Netzwerk Zukunftsschulen mit dabe…

Nicht jede Schule muss für alle Herausforderungen das Rad neu erfinden! Effekti…

preludio 2019 - ein toller Auftakt zum Advent!

Das preludio 2019 am 29.11. war ein voller Erfolg. In einer wie gewohnt bunten …

Mörderisch gut!

Krimi-Autoren lesen live im KAG Der Projektkurs Deutsch der Q2 beschäftigt sich…

"Die Schulshirts kommen!"

Der Förderverein hat sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen! Frau Picker s…

“Kill your darlings” – Tipps und Tricks zum Krimischreiben vom Experten!

Gibt es ein passenderes Datum für eine hochspannende Krimilesung? Am Freitag, den 13. Dezember, fand eine solche im KAG statt. Das bekannte und erfolgreiche deutsch-niederländische Autorenduo Thomas Hoeps und Jac. Toes hatte sich angemeldet, um dem Projektkurs Deutsch der Q2 über ihre Arbeit zu berichten und aus ihrem neuesten Werk “Die Cannabis-Connection” zu lesen.

Die Schülerinnen und Schüler, die auch selbst an Krimis arbeiten und diese im Frühjahr vorstellen werden, ergriffen die Chance, um die beiden erfahrenen Autoren mit Fragen zu löchern: “Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit im Duo?”, “Wie finden Sie den richtigen Titel für Ihr Buch?”, “Wie viel von Ihnen selbst steckt in den Figuren?” oder “Wie fange ich am besten ein Kapitel an?” – das waren nur einige der Fragen, die Hoeps und Toes mit sichtlicher Freude beantworteten.

Sowohl die Fragerunde als auch die anschließende Lesung wurde von beiden mit viel Humor und Spaß an der Literatur und am Schreiben gestaltet. Wir danken für einen wunderbaren Nachmittag! Ebenfalls ein großer Dank geht an den Förderverein, der diese Lesung unterstützt hat.

Text / Fotos: Judith Keßler

Fair Trade Banner

Aus der Sammlung verschiedenster kleiner Stoffstücke ist unser “KAG Fair trade Banner” entstanden. Wir waren nachhaltig und nähtüchtig.

Ein Dank an alle Stoffspender! Besonders unterstützend: Dennis H. aus der Klasse 5b.

Text / Foto: Geva Hector

Herzliche Einladung zum Fairtrade-Theater!

Wer bei unserem Festakt zum Schuljubiläum anwesend war, hat schon eine kurze Kostprobe des Fairtrade-Theaters bekommen. Jetzt ist es endlich so weit: das ganze Stück wird in der Schule aufgeführt!

“Wie das faire T-Shirt nach Kleve kam” erzählt die Geschichte von zwei Klevern, die auf den Hilferuf einer Näherin reagieren (eine wahre Begebenheit!)  und sich über die Arbeitsumstände in den Fabriken der Billiglohnländer informieren. Was sie da zu sehen bekommen… ob das alles sich noch mit ihrer tatkräftigen Hilfe ins Gute – Faire – wandeln wird?

Das sehen Sie und seht ihr am Feitag, den 13.12., in der 3. und 4. Stunde im PZ! Der Besuch ist selbstverständlich freiwillig und kostenlos!

Text: Judith Keßler, Einladungsbild: Fairtrade-Theater

Die Schulshirts kommen – jetzt bestellen!

Der Förderverein teilt mit: “Am Montag ist es endlich so weit – die Werbewoche beginnt und es besteht eine Woche lang die Möglichkeit, die zukünftige Schulkleidung anzuprobieren und zu bestellen!

Hier schon einmal vorab die Ansicht des offiziellen Flyers:

Und hier könnt ihr den Bestellschein downloaden, der natürlich auch ab Montag am stand im PZ ausliegt:

Wir freuen uns auf eine schöne Werbewoche!

PS: Aus rechtlichen Gründen ist uns ein Schulshop, in dem jeder eventuelle Nachbestellungen tätigen kann, nicht erlaubt. Denkt also daran, euer persönliches Schulshirt in der nächsten Woche zu bestellen. Die nächste Gelegenheit bietet sich vermutlich erst im nächsten Schuljahr!

Herzliche Grüße,

euer Förderverein!”

Text: Förderverein, Foto / Flyer: Schushi

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve