Main menu

Masken-Aktion beendet! Willibrord-Messdiener und Konrad-Adenauer-Gymnasium sammeln Alltagsmasken für Hilfsaktion

Aktuell: Die Maskenaktion wurde beendet! Es wurden gut 300 Masken abgegeben, die jetzt den Menschen in Afrika zugute kommen. danke für Ihre und eure Unterstützung!

Eigentlich sollten es nur eine kleine Aktion nebenbei werden, aber inzwischen ist das Projekt der Messdienergemeinchaft St. Willibrord Kleve immer größer geworden. Gemeinsam sammeln die Messdienergemeinschaft St. Willibrord Kleve und das Konrad-Adenauer-Gymnasium in Kleve-Kellen Alltagsmasken für die Aktion „Rheinhausen hilft international“.  Gesammelt werden gut erhaltene und hygienisch saubere Stoffmasken, die dann über die Aktion „Rheinhausen hilft international“ Menschen auf der ganzen Welt zugutekommen.

Denn diese Masken werden in Länder dieser Erde verschickt, in denen es sonst gar keine Masken geben würde.

Am Konrad-Adenauer-Gymnasium wurde eigens eine Spendenbox für diese Aktion aufgestellt. Wer eine größere Menge spenden möchte, wendet sich per Mail an messdiener@st-willibrord-kleve.de.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

PS: im KAG steht die Box im Lehrerzimmer. Wer nicht mehr benötigte, aber saubere Masken abgeben möchte: einfach kurz klopfen und einem/r Lehrer/in geben! Am besten stecken die Maske dabei in einer Plastiktüte. Danke!

PPS: Auf dem Foto sehen Sie Herrn Westerhoff, der schon einmal eine erste Spende getätigt hat, und unseren ehemaligen Schüler Janis Jaspers, der zur Messdienergemeinschaft in Kellen gehört.

Download (PDF, 683KB)

Text: Christian Breuer, Foto: Judith Keßler, Poster: Messdiener Kellen

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve