Main menu

preludio 2019

Am Freitag, 29. November 2019, um 19 Uhr öffnet das Konrad-Adenauer-Gymnasium in Kellen die Bühne zum nunmehr neunten Mal für Solisten und kleine Ensembles. Von „Klassik bis Pop, Solo bis Trio und Geige bis Posaune“ umreißt Musiklehrer Sebastian Thimm die vielseitigen Darbietungen der Schüler*innen.

Die Programme der großen Schulkonzerte vor den Osterferien sind mit den zahlreichen Schulensembles wie Chören, Konga Quings, Big Band und Nachwuchsensembles so gut gefüllt, dass die Musikabteilung den Vorspielabend „preludio“ ins Leben rief, um vor allem klassisch den ausgebildeten Solisten ein Forum zu bieten. Diese mischen sich mit Sänger*innen und Instrumentalisten junger Popmusik zu einem bunten und kurzweiligen Programm und können im großen Saal des pädagogischen Zentrums der Schule ihr Können unter Beweis stellen. So werden von Fünftklässlern bis hin zu Abiturienten nahezu alle Altersstufen des Gymnasiums zu hören sein.

Die oft langjährige Ausbildung der Schüler*innen in unterschiedlichsten Einrichtungen oder durch private Musiklehrer*innen werden an diesem Abend zusammengeführt und sorgen für ein durchweg hohes Niveau und machen den etwa einstündigen Konzertabend zu einem kultivierten Einstieg ins Wochenende. Der Eintritt ist frei!

Download (PDF, 421KB)

Text / Plakat / Foto: Sebastian Thimm

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve