Main menu

LK Biologie an der Hochschule

Am 1. und 2. Oktober besuche der LK Biologie der Q2 mit seinem Kurslehrer Herrn Henning die Klever Hochschule für ein kleines Gentechnikpraktikum. Anhand der Kernfrage „ Welches Fleisch ist in der Wurst?“ hatten die SchülerInnen Gelegenheit, verschiedene gentechnische Verfahren selbstständig durchzuführen. So wurde aus einigen Wurstsorten die DNA isoliert, dann wurden Abschnitte mittels der Polymerasenkettenreaktion (PCR) vervielfältigt, durch eine Gelelektrophorese nach Länge getrennt, und schließlich die Ergebnisse sichtbar gemacht und ausgewertet. Bei diesen Verfahren konnten unsere SchülerInnen ihr im Unterricht erworbenes Wissen anwenden und sie merkten dabei wie präzise und sauber gearbeitet werden musste.

Die Veranstaltung wurde vom ZDI-Zentrum Kreis Kleve und der  Hochschule durchgeführt. Frau Dr. Merettig von der Fakultät Life Science leitete das Praktikum und wir wurden von Frau Bracht-Nienaber und Frau Dr. Hengstenberg (beide zdi), sowie studentischen Hilfskräften sehr gut betreut. Vielen Dank !

Zwischendurch besuchten wir noch kurz das Klimahaus und erhielten Infos zu Hochschule und Studium. Auch der Dekan der Fakultät, Herr Prof. Scholz, stellte sich vor und forderte uns mit einer interessanten Aufgabe heraus.

So konnten wir etwas Hochschulluft schnuppern und genossen es in den modernen Laborräumen praktisch zu arbeiten. Unsere SchülerInnen wurden für ihre engagierte und gute Arbeit sehr gelobt und unsere Schule ist willkommen weitere Projekte an der Hochschule durchzuführen.

Text / Fotos: Hans-Jörg Henning

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve