Main menu

erfolgreicher Start der China-AG

Am Freitag, dem 27. September begann für alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9, EF, Q1 und Q2 die China-AG, die u.a. auch die Möglichkeit eröffnet, an einem China-Austausch im kommenden Jahr teilzunehmen. Die China-AG wird sich jeweils ein Mal im Monat treffen. In ihr werden Themen zu China allgemein und insbesondere zu Peking erarbeitet und vor allem auch der Austauschbesuch vorbereitet.

Das nächste Treffen der China-AG wird stattfinden am Montag, dem 14. Oktober 2013 von 13.45 Uhr bis 15.10 Uhr wieder im Erdkundefachraum 236.

Eventuell schon für Mai 2014 ist der erste Besuch unserer Schüler in Peking geplant. Neben dem Kennenlernen des chinesischen Alltags durch das Wohnen in den chinesischen Familien wollen wir auch, dass die chinesischen und deutschen Schüler gemeinsam ein Projekt durchführen. Die Teilnehmer der China-AG sind nun dabei, Ideen für mögliche Projekte zu erarbeiten. Diese sollen dann beim nächsten Treffen der China-AG am 14. Oktober vorstellt und diskutiert werden.

Vom 29. Oktober bis zum 5. November 2013 werden Herr Henning und Herr Tyssen zusammen mit Herrn Dr. Kreiten, Vorsitzender der “Gesellschaft für internationale Begegnungen e.V. Kleve” und Leiter der Wasserburg Rindern zur “High school Affiliated Beijing Normal University” zu einem vorbereitenden Besuch fliegen, bei dem u. a. mit den chinesischen Kollegen besprochen werden soll, welches gemeinsame Projekt sich am besten zur Umsetzung eignen würde. Im inoffiziellen Ranking der besten Gymnasien in ganz China steht Pekings öffentliches Gymnasium „High school Affiliated Beijing Normal University“ unter den ersten zehn. 90 Prozent der Abiturienten erreichen die höchste Stufe der Qualifikation.

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve