Main menu

Der Förderverein des Konrad-Adenauer-Gymnasiums stellt sich vor…

Auf dem Foto zu sehen ist der Vorstand des Fördervereins von links nach rechts: Ronja Wolf (2. Vorsitzende), Uwe Merling (Geschäftsführer) und Barbara Picker (1. Vorsitzende).

Schön, dass Sie sich für den Förderverein interessieren!

Zum neuen Schuljahr möchten wir alle Schüler, Eltern, Lehrer und Freunde unseres Fördervereins ganz herzlich begrüßen. Ein ganz besonderer Gruß gilt den „neuen“ Schülerinnen und Schülern und deren Eltern, die in diesen Tagen ihre ersten Begegnungen mit der Schulgemeinde unseres Konrad-Adenauer-Gymnasiums erleben:

Herzlich Willkommen an unserer Schule!

Wer sind wir?

Wir, das sind 260 Mitglieder und der Vorstand, der aktuell von den Vorsitzenden Barbara Picker und Ronja Wolf sowie vom Geschäftsführer Uwe Merling besetzt wird.

Unser Förderverein lebt nun schon seit 1977 vom Engagement vieler Eltern, Ehemaliger und Lehrer, die sich der Schule verbunden fühlen. Satzungsgemäß verfolgt der Verein ausschließlich gemeinnützige Zwecke durch die ideelle und materielle Förderung des Konrad-Adenauer-Gymnasiums in dessen Erziehungs- und Bildungsarbeit. So tragen wir mit kontinuierlichem Engagement in erheblichem Maße zur Optimierung der schulischen Aktivitäten und Ausstattung bei.

Was machen wir?

Wie Sie sicher schon aus Kindergarten- und Grundschulzeit wissen, ist die Existenz und Arbeit eines Fördervereins für das Schulleben immens wichtig. Natürlich werden alle unbedingt notwendigen Dinge von der öffentlichen Hand bezahlt, aber es gibt zahlreiche Projekte, die ohne den Zuschuss eines Fördervereins nicht möglich wären.

Unser Förderverein gibt jedes Jahr zwischen € 20.000 und € 30.000 für eine bunte Mischung mit Projekten und Anschaffungen in allen Bereichen der Schule aus. Neben vielen, vielen kleineren Vorhaben möchten wir an dieser Stelle einige größere Investitionen der jüngsten Vergangenheit beispielhaft gerne nennen:

  • 6 Outdoor-Tische und -Bänke „Grünes Klassenzimmer“
  • Anschaffung von insgesamt vier interaktiven Whiteboards
  • Lizenzkosten für die Homepage des KAG
  • Lizenzkosten für das Digitale Schwarze Brett (Vertretungsplan online)
  • Anschaffung von Lern-PC’s
  • Anschaffung von LEGO-MindStorm-Robotern
  • Anschaffung von Kurzdistanzbeamern
  • Periodensystem der Elemente für den Physikunterricht
  • Messgeräte für umfangreiche Physik-Experimente
  • Labor-Ph-Meter und Schulmikroskope
  • Grafikfähige Taschenrechner mit Ladestation
  • Zuschuss zum neuen Bühnenvorhang
  • Learn English White Horse Theatre
  • neue Timbal-Taschen für die Konga Quings
  • Materialien für den Gitarrenbau
  • Anschaffung von Sportgeräten, Sporttrikots, Bällen und Step-Brettern
  • neue Tischtennisplatten

Neben diesen Einzelprojekten finanzieren wir auch regelmäßige, zum Teil jährliche Ausgaben, wie beispielsweise:

  • Honorarzahlungen für den WPU-Unterricht und für die Schülerbetreuung
  • jährliche Projektwoche zur ICH-Stärkung und Suchtvorbeugung (Tanz-, Theater- und Kunstpädagogik-Kurse, Besuch im Hochseilgarten)
  • Teilnahmegebühren Englisch-Wettbewerb The Big Challange
  • Unterstützung der Partnerschule in Nueva Esperanza in El Salvador
  • Unterstützung der Kinderzukunftswerkstatt
  • Montessori-Materialien
  • Finanzierung der Projekttage Schule-Kunst-Museum
  • Druck der Schulbroschüren, Übernahme der Kosten für den Tag der Offenen Tür
  • Hausaufgabenhefte und erstes Essen in der Mensa für die neuen 5. Klassen
  • und, und, und…

Natürlich benötigen wir finanzielle Mittel, um unsere Aufgaben zu erfüllen. Unsere wesentlichen Einnahmequellen sind Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Das Herzstück: Unsere Schulcafeteria

Vor ziemlich genau zehn Jahren wurde Betrieb einer Schulcafeteria unter dem Dach des Fördervereins ins Leben gerufen. Nach wie vor ist diese Cafeteria ist der Pausentreffpunkt! Hier duftet es schon früh morgens nach frisch gebackenen Brezeln, die in den Pausen am Vormittag zum Verkaufsschlager werden. Für wenig Geld kann man aber auch leckere Frikadellen, Müslitaler und andere Snacks erhalten. Selbstverständlich gibt es hier auch gekühlte Getränke. In unserer Cafeteria sind viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer engagiert. Natürlich sind uns die Überschüsse, die wir mit dem Betrieb der Cafeteria erzielen, als dritte wesentliche Einnahmequelle sehr willkommen.

Die Zusammenarbeit mit der Schulleitung ist eng und sehr gut. Daher werden von dem Förderverein nur Projekte gefördert, die von der Schulleitung für sinnvoll erachtet werden.

Warum brauchen wir Sie?

Mit Ihrer Mitgliedschaft, Ihrer Spende, Ihrem Engagement setzen Sie ein Zeichen der Verbundenheit. Stärken Sie die Aktivitäten des Vereins, damit das schulische Leben auch in Zukunft für alle Schülerinnen und Schüler zu einem angenehmen Erlebnis und einem erinnernswerten Lebensabschnitt wird.

Werden auch Sie Mitglied im Kreis der Förderer der Schule!

Melden auch Sie sich ehrenamtlich als Helferin oder Helfer für das Cafeteria-Team!

Schule ist mehr als ein Ort zum Lernen!

Hier geht’s zur Satzung und zum Mitgliedsantrag:

Satzung.pdf

Beitrittserklaerung.pdf

Anmeldungen zur Mitgliedschaft

Mindestbeitrag: 12,- € / Jahr an Herrn Derieth (Sekretariat des Konrad-Adenauer-Gymnasiums): 02821 / 9760-10

E-Mail an den Förderverein: hier klicken!

Berichte mit Bezug zum Förderverein:

Text / Foto: Förderverein des Konrad-Adenauer-Gymnasiums

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve