Main menu

Ausflug in den Tiergarten – tierisch gut!

Vergangene Woche unternahmen wir, die Klassen 5a und 5d, einen Ausflug mit einer Führung durch den Tiergarten Kleve.

Morgens brachten unsere Eltern uns um 09.00 Uhr zum Tiergarten und alle warteten, bis die Klassen vollzählig waren. Als dies der Fall war, konnten die Kinder und Lehrkräfte (Frau Winn, Frau Becker, Frau Terörde und Herr Zelissen) hinein. Zuerst sammelten sich die Klassen auf dem Platz vor dem Ziegengehege. Da kamen auch schon die Mitarbeiter vom Tiergarten namens Beate und Martin.

Martin ist der Leiter und Chefarzt des Tierparks und führte die Kinder der Klasse 5a als erstes zu den Stachelschweinen. Er erklärte anschaulich, wie sich die Stachelschweine verhalten und was es mit den Stacheln auf sich hat. Wir haben erfahren, dass Stachelschweine nachtaktiv sind und deswegen tagsüber schlafen. Danach führte Martin die Klasse zu den mongolischen Wildpferden und erklärte, dass diese treten, wenn sie sich bedroht fühlen und nicht weglaufen können. Ein echtes Mähnenhaar von den Pferden zu sehen war cool.

Kurz danach zeigte er der Klasse stolz das Gürteltier, das sich im Gehege leider verbuddelt hatte. Ganz interessant fanden viele den Fakt, dass das Gürteltier ein Säugetier ist, leichtes Fell hat und Insekten frisst. Außerdem schauten sich alle die Erdmännchen und das Stinktier an. Erdmännchen leben in Afrika und meistens bewacht eines der Erdmännchen die Umgebung. Beim Stinktier roch es ganz schön!

Nach dieser spannenden Führung haben wir eine Bio-Rallye gemacht, die durch den ganzen Tiergarten ging. Beide Klassen mussten dabei viele Fragen beantworten und ihr Wissen zeigen. Schließlich hatten wir noch Zeit, zu picknicken, den Park auf eigene Faust zu erkunden und ein paar tierische Freunde zu finden. Es war ein schöner Ausflug!

Text: Sonja van Eimern / Linus Zeidler, Fotos: Katharina Winn / Beate Becker

 

 

 

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve