Main menu

Auch große Niederrheiner tragen Masken, Folge 3

Heute: Nöll (oder Nölleken), Arnold Janssen aus Goch!

Ihr habt es wirklich nicht leicht mit dieser Corona-Pandemie seit Frühjahr 2020. Aber das hatte ich es vor 140 Jahren auch nicht mit meiner Idee,
Missionare nach China zu schicken. Und die anderen hatten es mit mir niederrheinischen Dickschädel und Sturkopf erst recht nicht leicht!

Aber wenn ich etwas als richtig und wichtig erkannt habe – sowie heute Masken und Abstand halten – dann konnte mich niemand davon abhalten,
kein Bismarck und kein Bischof, der mich für verrückt hielt. Damals, als Kirche bei uns schon mal einen ganz schlechten Stand hatte,
ausgerechnet Missionare auszubilden.

Deshalb trage ich heute natürlich auch so eine Maske, genauso wie meine ca. 10.000 Steyler Missionar*innen auf der ganzen Welt.
Denn die haben ja überall in Schulen und Kindergärten, Gemeinden oder Waisenhäusern mit vielen Menschen zu tun, die sie schützen wollen.
Letztes Jahr waren übrigens auch drei davon bei euch am KAG zu den Projekttagen: Mission (im)possible!?

Dabei hilft ihnen und euch vielleicht auch mein Wahlspruch: “Wenn wir alles tun, was in unseren Kräften steht, dann tut Gott das Übrige!” Und das wünsche ich euch auch für 2020/21!

#arnoldjanssen #steyler #goch #niederrhein #missionpossible #mitmaske #schulseelsorge

Text / Foto: Markus van Berlo

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve