Main menu

Infos zum Schulanfang (Stand: 7.8.2020)

Wir informieren Sie und euch an dieser Stelle über einige ganz wichtige Dinge, die den Schulanfang betreffen:

  • Die Schulleitung hat in Ergänzung zur Hausordnung einen Regelkatalog erarbeitet, an den sich alle Schülerinnen und Schüler halten müssen. Diese Regeln können hier heruntergeladen werden. Unbedingt lesen und beherzigen!
  • In der ersten Schulwoche (12.-14.8.) bleibt die Mensa coronabedingt geschlossen. Bitte selbst Verpflegung mitnehmen!
  • Ab der 2. Woche (ab 17.8.) wird die Mensa Lunchpakete packen, die vorbestellt werden können. Nähere Informationen erhalten Sie vom/von der Klassenlehrer/in; bitte überlegen Sie schon einmal, ob Sie den Service in Anspruch nehmen möchten.
  • Die Cafeteria wird aller Voraussicht nach geöffnet sein.
  • Auf den Klassenseiten finden Sie/findet ihr noch bis Samstagabend, 18 Uhr, die Aufgaben aus der Zeit vor den Sommerferien. Wer die noch braucht, möge sie bis dahin herunterladen, denn danach werden sie gelöscht. Ab dem Wochenende sind dann die Stundenpläne dort zu finden.

Liebe Schülerinnen und Schüler, auch wenn alles streng geregelt sein wird… wir freuen uns auf euch!

Achtklässler besuchen Hochschule!

Differenzierungskurs Biologie/Erdkunde Klasse 8 beim MINT-Workshop „Better save the soil“ an der Hochschule

Viel über den Boden lernten die Schülerinnen und Schüler aus dem Diffkurs Bio/EK der 8. Klassen. Dabei ging es nicht nur um chemische und physikalische Größen, sondern auch um eine Bewusstseinsbildung: Gesunde Böden sind eine Basis für gesunde Lebensmittel, sind enorm wichtig für den Wasserkreislauf, spielen eine Schlüsselrolle in geoökologischen Kreisläufen und wirken dem Klimawandel entgegen!

Kern des Workshops waren verschieden Versuche zum Boden, z.B. zu der Bodenstruktur, dem Wasserhaltevermögen, den organischen Bestandteilen und chemischen Parametern wie dem pH-Wert und dem Nitratgehalt. Die Ergebnisse wurden erklärt und problematisiert. Ein Besuch des Klimahauses rundete den Workshop ab.

Unsere Schülerinnen und Schüler waren sehr konzentriert und engagiert dabei. Alle arbeiteten sehr selbständig mit guten Ergebnissen und wurden sehr gelobt.

Herzlichen Dank an Frau Bracht-Nienaber und Frau Dr. Hengstenberg vom ZDI für den sehr gelungenen Workshop!

Text / Fotos: Hans-Jörg Henning

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve

Konrad Adenauer Gymnasium Kleve